Kekolo Chor in Bonn beim Tag der offenen Tür in der Robert- Janker-Klinik.

Bei herrlichstem Goldener Oktober Wetter, wie geschaffen für unser Open Air Konzert.

Unser Auftritt in einem kurzen Video.


NRW Selbsthilfe Tour 2018 am 23. Juni in Wuppertal

 

 

Unter dem Motto „Selbsthilfe bewegt in NRW“ machte der Selbsthilfetruck Station in Wuppertal und die Selbsthilfegruppe Kehlkopfoperierte Bergisch Land bat den Chor um musikalische Unterstützung. Für uns eine willkommene Gelegenheit, mal wieder in Wuppertal aufzutreten. Nach den vergangenen heißen Tagen war es am Morgen der Abfahrt mit 8°C doch recht frisch aber es regnete nicht und zum Auftritt schaffte es das Thermometer auf 14°C. Da lässt es sich gut singen. Für Harald war es eine Premiere, hatten wir es doch geschafft ihn zu überzeugen bei uns mitzusingen. Er hat den Auftritt mit Bravour überstanden und wir sind sehr froh, ihn bei uns zu haben. Wir trugen vier Lieder vor und die Moderatorin Cornelia Benninghoven hatte in der Halbzeit viele Fragen zu unserem Werdegang. Zum Abschluss hatten wir noch ein nahegelegenes Steakhaus besucht. Die Stärkung war notwendig, galt es doch die deutsche Fußballmannschaft gegen Schweden zu unterstützen und frühzeitig zum Anstoß wieder im Siegerland zu sein. 

 

Hier der kleine Film vom Auftritt:

 

                     Kekolo in Wuppertal 2018


Tag der Begegnung 2018 in Siegen Weidenau

 

Am 09.06.18 fand, wie jedes Jahr, der Tag der Begegnung statt. Seit vielen Jahren schon präsentiert sich unser Kekolo Chor mit Flyern, Prospekten und natürlich unserem Gesangsrepertoire dort. Wir stellten mit vier Liedern, als I-Tüpfelchen das Steigerlied zum Mitsingen, unser musikalisches Können unter Beweis und wurden mit viel Beifall belohnt. Außerdem durfte die köstliche Spezialität Siegerländer Kröbbelchen, ein in Öl gebackenes Hefegebäck, nicht fehlen. Es war bei dem sehr heißen Wetter eine schweißtreibende Arbeit. Die glücklichen Gesichter der Abnehmer hat uns das alles wieder schnell vergessen lassen. Ein aufkommendes Unwetter zwang uns leider frühzeitig zum Abbruch. Dank unseres gut funktionierendes ORGA Teams hatten wir noch alles früh genug unter Dach und Fach, und aller Stress ward vergessen.

 

Im folgenden noch der Bericht der Westfälischen Rundschau.


Auftritt am 7. Januar 2018 in Niederschelden

Wir haben also am Gottesdienst der evangelischen Kirche in Niederschelden teilgenommen. Zuerst begann Monika Schade mit dem Dank für die Einladung und wir sangen die Lieder "Das Kekololied" und danach "Die Gedanken sind frei". Die Predigt von Pastor Festerra bezog sich auf die letzten Worte Luthers: "Ich bin ein Bettler". Anschließend trat Thea Wesener ans Mikro und erzählte von unserem Chor, um kranken und behinderten Menschen zu zeigen, dass ein Leben nach einem schweren Leiden noch lebenswert ist. Wir schlossen unseren Auftritt ab mit "Die Antwort weiß nur der Wind" und das "Danke Lied".

 

Der ehrliche Applaus war ein sehr schönes Dankeschön zum Anfang des neuen Jahres für unseren Auftritt.


Grenzen überwinden…

 

Ernest Leitner vom Verein der Kehlkopflosen und Halsatmer des Landesvereins Steiermark in Österreich fragte wegen Filmaufnahmen vom Chor für deren Weihnachtsfeier am

7. Dezember an. Nichts leichter als das. Neuen Film mit Weihnachtsbotschaft und –lied zusammengeschnitten und nach Österreich geschickt. Laut Ernest ist der Film sehr gut angekommen und wir freuen uns sehr, dass wir unseren Teil dazu beigetragen konnten. Wer weiß, vielleicht ja mal ein Kekolo Auftritt in der Steiermark …


Sonntag, 8. Oktober 2017, Kräbbelchen backen in Siegen

Nichts liest sich besser als ein authentischer Bericht von Monika Schade von den Kekolos. Hier ist er:

 

Wir, Thea, Götz, Dieter und Monika, haben die Schlacht am Sonntag geschlagen bei sehr wechselhaftem Wetter. Dachten so um kurz nach Eins, wir können die Hälfe vom Teig später in die Tonne werfen. Aber dann ging es los, die Leute standen Schlange und wir haben mit 2 Fritteusen gearbeitet, kamen aber nicht nach. Um ca. viertel vor Drei hatte ich 7 Kg Hefeteig weg und Dieter seinen - er macht den mit Rosinen - auch 7 Kg, war eine Stunde später ebenfalls weg. Dazu zwischenzeitlich noch fast 3 Pfund Kaffee dadurch gejagt. Wir hätte bestimmt noch fast 2 Kg Teig verbacken können, da wir ja vor 18 Uhr nicht mit dem Abbau beginnen durften. Werden also nächstes Jahr sicherlich 2 Kg Teig mehr machen. Wir haben sooooviel positive Resonanz bekommen, das tut dann richtig gut. Dann sind alle Vorbereitungen und Strapazen vergessen. Muss aber auch zugeben, dass Thea und ich - wir sind die Ältesten - gänzlich kaputt waren und abends nur noch ins Bett wollten.

Ich habe bei aller Hektik wieder gemerkt, wie gut wir harmonieren. Wir waren ja nur zu viert vom Chor und drei Freiwillige noch beim Aufbau, zwei waren krank. 



Kekolo Chor Workshop am 18. März 2017

 

Niklas Genschel, Chorleiter und Gründer des jungen Kölner Chors d`acCHORd, hatte sich auf der Jahresabschlussfeier der SHG Kehlkopfoperierte Bergisch Land bereit erklärt, mit dem Kekolo Chor eine Workshop durchzuführen. Die Veranstaltung in der St. Anna Kapelle, Herzhausen bei Siegen, übertraf alle Erwartungen. Die Ideen von Niklas und uns, den Kekolos, sprudelten nur so und es wurde ganz viel ausprobiert, arrangiert und Stimmhöhen und -tiefen trainiert. Einiges ist möglich „mit ohne Kehlkopf“. Das wurde an diesem Samstag deutlich und wir haben in der nächsten Zeit einiges zu proben. Da Essen Körper und Seele zusammenhält, hatten Monika Schade und ihre Mitstreiterinnen alle Hände voll zu tun. Es mangelte an nichts. Nach ca. 6 Stunden war die Anstrengung zu spüren, aber alle waren mehr als zufrieden. Zukünftige Zuhörer dürfen gespannt sein. Wir treten gerne auf Veranstaltungen auf, buchen kann man uns über den Kontakt.

Hier jetzt auch Eindrücke im Video: Kekolo Workshop


 

 

 

Am Dienstag, den 29. November 2016 sind wir bei der

Jahresabschlussfeier der Selbsthilfegruppe der Kehlkopfoperierten Bergisch Land aufgetreten.

 

Hier ist der Film


 

 

 

Am Samstag, den 15. Oktober 2016 sind wir bei der

35 Jahr Feier des Bezirksverein der Kehlkopfoperierten Siegen-Olpe-Gummersbach-Altenkirchen aufgetreten.

 

Eine Kostprobe gibt es hier: Kekolo Auftritt


3. Siegener Sparkassen Marathon mit Musik

 

Gerne sind wir am 27.08.16 der Einladung der Sparkasse Siegen gefolgt, bei der Veranstaltung "Inklusive Lauf und Musiktage " aufzutreten, deren Erlös der Mukoviszidose Gruppe zugutekommt. Obwohl die Augusthitze uns allen sehr zu schaffen machte, hat der Chor wieder sein Bestes gegeben und ist mit viel Applaus, staunenden Gesichtern, mit manchen Tränchen in den Augen und lobenden Worten dafür belohnt worden. Wir denke es ist uns wieder mal gelungen zu zeigen, dass das Leben auch mit einer Behinderung noch Spaß macht.

 

Wer gerne mehr von uns hören möchte ist herzlichst dienstags um 18 Uhr zu unseren Proben im Bürgerhaus in Geisweid eingeladen.


Auszug aus der "Zeitung für Pensionäre der deutschen Steuergewerkschaft 60+"




Auftrittwochenende Samstag, 7. & Sonntag,  8. Mai 2016

 

Ein Wochenende, das es in sich hatte. In Krombach trafen sich die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1938/1939 der Amtsrealschule Kreuztal 66 Jahre nach ihrer Einschulung. Wilfried Jarchow, der lange Jahre zum Klassentreffen eingeladen hatte und unser Sangesbruder ist, war auch diesmal mit dabei. Was lag da näher, als das die Kekolo für den musikalischen Rahmen sorgten. Und das taten sie mit gewohntem Enthusiasmus und viel Freude am Singen und war den Zuhörern einen großen Applaus wert.

Die Zeit zum Ausruhen für den nächsten Auftritt währte nur kurz. Der Aktionstag für Menschen mit und ohne Behinderung in Siegen Geisweid und gleichzeitig der erste Aktionstag zum europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen bot neben vielen Aktionen und reichhaltigem Bühnenprogramm das richtige Forum für den Chor. Bei schönstem Sonnenwetter war auch hier der Applaus verdient. Es war ein sehr schönes, ausgefülltes aber auch anstrengendes Wochenende. Wie heißt es bei uns: „Wir singen, weil wir es können“. 


Weihnachtsfeier  am 12. Dezember vom BV Siegen

 

Im, wie in jedem Jahr, gut gefüllten Saal des Bürgerhauses Geisweid eröffnete Pfarrer Köhne die Weihnachtsfeier mit einer Andacht. Im Anschluss stellte das Ehepaar Jutta und Hans-Jürgen Simon mit sichtlichem Spaß die wichtigsten Dinge des Lebens mit einem Gleichnis dar. Musikalisches Highlight waren der Chor Sono Vocale und natürlich wir mit weihnachtlichen Darbietungen. Den Applaus hatten beide Chöre mehr als verdient. Köstlich auch das Buffet, die Siegener hatten wieder alles gegeben.


Herzhäuser Dorffest

Am 30. August 2015 waren wir auf Einladung der Herzhäuser Dorfgemeinschaft auf deren Dorffest in dem beschaulichen Netphener Ortsteil. Nachdem wir uns mit leckeren Grillspezialitäten, Salaten und Kuchen gestärkt hatten, nahmen drei Chormitglieder an der gleichzeitig stattfindenden Dorfolympiade teil. Nach dem 1. Platz im letzten Jahr, reichte es diesmal nur zum 2. Platz. Lohn der Mühe war ein Korb selbsteingemachter Marmeladen.

Bei Kaiserwetter und strahlendem Sonnenschein, Gesangsdarbietungen der ortsansässigen Chöre sowie des Kinderchores und Temperaturen von weit über 30 Grad in der Sonne, kam dann die Stunde von Kekolo. Unser Mädchen für alles, Monika Schade, sprach ein paar einleitende Worte. Bei diesem schweißtreibenden Auftritt war das Singen für manchen von uns sehr mühsam, doch gaben wir vier Lieder zum Besten, was von den aufmerksamen Zuhörern mit langanhaltendem Beifall bedacht wurde. Hier und da sahen wir auch, vor allem bei älteren Leute, wie sie sich verstohlen ein Tränchen aus dem Gesicht wischten. Alle Chormitglieder und deren Anhang gingen mit der Gewissheit nach Hause, einen rundum gelungenen Sonntagnachmittag erlebt zu Haben. Wir freuen uns jetzt schon auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.


Bericht der Westfalenpost von unserem Auftritt am 13. September 2015 beim Fest der Vereine auf dem Marktplatz in Siegen


Auftritt in Siegen Weidenau beim Tag der Begegnung am 30. Mai 2015

Der BzV Siegen war mit seinem Stand und den unvergleichlichen „Kräbbelchen“, einer in Öl gebackenen Siegerländer Hefeteig Spezialität,  vertreten. Der „Kekolo“ Chor gab sein Debüt und wurde bejubelt. Hier der O-Ton von Monika Schade vom BzV Siegen: „Der Kekolo Chor hat eine bombigen Auftritt hingelegt, so gut wie niemals zuvor. Sie haben gesungen wie eine Eins, so klar und deutlich. Vor uns war ein Männerchor auf der Bühne und deren Dirigent hat einem von unseren SängerInnen die Hand gedrückt und den Auftritt super toll gefunden. Du merkst, meine Chorgefühle gehen wieder mit mir durch."     Dem ist nichts hinzuzufügen.